Nachdem das Protokoll der letztjährigen Mitgliederversammlung, der Jahresbericht des Präsidenten, der Kassenbericht und der Kassenprüfbericht verlesen und ohne Diskussion und einstimmig angenommen wurde, entlasteten die anwesenden Mitglieder den Vorstand einstimmig.

Die vorgelegte Planung des Vereinsjahres 2018 enthielt mehr Termine als bisher. Es sind dieses Jahr zwei Hauptübungen zu bestreiten (Neuhausen und WVO), im Okober und November. Doch auch vorher sind etliche Termine "abzuarbeiten". Der erste Anlass, das Christbaumverbrennen, wurde bereits im Januar durchgeführt. Die Bestuhlung bzw. das Aufräumen der Halle an den Jazz- und Bluesdays in Beringen sind auch dieses Jahr wieder mit dabei. Die nächsten Termine sind die Chilbi in Beringen am 28./29. April, gefolgt vom Top 5 Treffen des Vereins 5x Beringen am 12. Mai. Auch an diesem Anlass verlässt sich der organisierende Verein auf die Kochkünste des Löschtrupps. Ein arbeitsintensiver posten wird die Jubiläumsveranstaltung des Museumsvereins Beringen, bei welchem der Löschtrupp für die dreitägige Durchführung mit anderen Vereinen zusammenspannt. Gemütlicher soll es an der Sommerwanderung vom 8. Juli zu und hergehen, wo wir den Weg vom Rheinfall flussabwärts erkunden. Am 1. September folgt ein Arbeitshöck, wo verschiedenste Arbeiten an unseren Fahrzeugen und unserem Mobiliar durchgeführt werden. Natürlich fehlt dann der gemütliche Teil nicht. Nach den bereits erwähnten Hauptübungen folgt am 24. November nochmals ein Einsatz am Beringer Strassenfest, wo wir wieder die Festwirtschaft betreiben werden. Am 30. November lassen wir dann das Vereinsjahr mit dem traditionellen Schlusshöck ausklingen. In Anbetracht der vielen Termine wurde auf das Grillieren an der Fahrzeugeinweihung des WVO's verzichtet.

Anträge gingen vorab keine beim Vorstand ein. Beim letzten Traktandum, Verschiedenes und Umfrage, ergriff Wilfried Hügli das Wort und tat einige Informationen betreffend dem Musemsverein-Jubiläum kund.

Nach dem Ende des offiziellen Teils wurde den Mitgliedern leckere, von Manu Brühlmann liebevoll belegte Brötchen serviert und der gemütliche Teil durfte beginnen.

Wir bedanken uns für die Gastfreundschaft in den durch die Bircher Reglomat AG bereitgestellten Räumlichkeiten.

  • GV_2018_01
  • GV_2018_02
  • GV_2018_03
  • GV_2018_04
  • GV_2018_05
  • GV_2018_06
  • GV_2018_07
  • GV_2018_08
  • GV_2018_09
  • GV_2018_10
  • GV_2018_11
  • GV_2018_12
  • GV_2018_13
  • GV_2018_14
  • GV_2018_15
  • GV_2018_16

Nächste Vereinsanlässe

Nächste Vermietungen

Scroll to top
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok